Nationale Befreiungsbewegung Deutschland

Was können wir machen

Nicht den Kopf in den Sand stecken.

quadriga-41415707

Das Widerstandsrecht ist allgemein ein naturrechtlich bzw. durch ein positives Gesetz statuiertes Recht jedes Menschen, sich unter bestimmten Bedingungen gegen staatliche Gesetze oder Maßnahmen aufzulehnen  Weiter lesen…

Was kannst du machen

Erkennen, raus aus der Matrix.

kyffhaeuser-denkmal_1_

NOD – Nationale Befreiungbewegung (Национально Освободительное Движение) – das ist eine starke nationale Bewegung gegen die Fremdherrschaft der Vereinigten Staaten und der europäischen Länder in unserem Land! Nationale Weiter lesen…

Königsberg (Preußen)

Königsberg in Preußen war seit 1724 die Königliche Haupt- und Residenzstadt in Preußen. Bis 1936 hieß die Stadt offiziell Königsberg i. Pr., danach Königsberg (Pr).

Die Stadt liegt im Südosten der Halbinsel Samland in der Pregelniederung. Bis 1945 war sie als Hauptstadt der preußischen Provinz Ostpreußen deren kulturelles und wirtschaftliches Zentrum. Mit der Reichsgründung wurde sie 1871 zur nordöstlichsten Großstadt des Deutschen Reiches. Im April 1945 fiel die durch zwei verheerende britische Luftangriffe schon 1944 weitgehend zerstörte Stadt nach schweren Kämpfen in die Hand der Roten Armee. Durch das Potsdamer Abkommen wurde Ostpreußen mit den anderen deutschen Gebieten östlich der Oder-Neiße-Linie von Deutschland faktisch abgetrennt. Das nördliche Ostpreußen mit der Provinzhauptstadt Königsberg kam unter sowjetische Verwaltung und wurde militärisches Sperrgebiet. Die bei Kriegsende in Königsberg verbliebene Zivilbevölkerung, welche die Anfangszeit der sowjetischen Besatzung überlebt hatte, wurde bis 1948 in die vier Besatzungszonen Deutschlands vertrieben. Die ehemals deutsche Stadt, die seit 1946 Kaliningrad heißt, wurde wie das gesamte nördliche Ostpreußen in der Nachkriegszeit mit Menschen aus verschiedensten Teilen der Sowjetunion neu besiedelt. Heute ist die Oblast Kaliningrad mit der Hauptstadt Kaliningrad eine russische Exklave, die im Weiter lesen….

Moskau bot Verhandlungen
über Ostpreußen an

Brisantes Dokument zur Zeitgeschichte:
Moskau brachte nach SPIEGEL-Informationen
während der Verhandlungen zur deutschen
Einheit Gespräche über den sowjetischen Teil
Ostpreußens ins Spiel. Doch die deutsche
Seite wehrte ab. Weiter lesen…

Die Rückgabe der Ostgebiete –
Ist es realisierbar?

Wie viele von uns wissen, befindet sich die
Bundesrepublik Deutschland quasi immer
noch im Kriegszustand, zumindest in der
Nachkriegszeit. Die BRD ist bis heute nicht
zu 100% souverän und bei wichtigen
Entscheidungen haben auch heute noch
die ehemaligen Besatzungsmächte Frankreich,
USA und Großbritannien ein Mitspracherecht.
Das heißt,  Weiter lesen…

Die Finanzierung der
Oktoberrevolution 1917 durch
Warburg und die Kontrolle
der russischen Zentralbank
durch Rothschild

Äußerlich gesehen befand sich die Welt zu Beginn
des 20. Jahrhunderts im Frieden. Aber nur
äußerlich, da hinter den Kulissen schon längst
die Vorbereitungen für ein Blutbad getroffen wurden,
das die Welt nicht so schnell vergessen sollte.
Bankster und Illuminati hatten Weiter lesen.

 

Kommentar zur Polizei Aktion
„Reichsbürger „vom 19.10.2016

Deutsche schießt nicht auf Deutsche! Wer
kennt diesen Slogan nicht? Wer ist aber
noch der Verteidiger des Rechts in
unserem Land? Recht braucht eine
Rechtsordnung und die muss Gesetzen
unterliegen Weiter lesen…

Share Button